Bekommen Delfine in Meerespark-Gefangenschaft das Stockholm-Syndrom?

/
/
/
10 Views

Es wurde viel über das Stockholm-Syndrom geforscht, und hier wird ein Gefangener oder eine Geisel zum Überleben auf seine Geiselnehmer angewiesen und wird schließlich emotional und psychologisch zu einem Verbündeten. Geschieht dies auch anderen Tieren mit höherem Intellekt? Passiert es Schimpansen, Delfinen, Elefanten und Raubtieren in Zoos, die alle größere Gehirne haben? Passiert das bei Reptilien und kleineren Säugetieren? Was ist mit Insekten, Vögeln, Fischen, Beuteltieren? Es ist eine interessante Frage, nicht wahr? Okay, also lass uns für eine Sekunde darüber reden, oder?

Erleiden Delfine in Meerespark-Gefangenschaft das Stockholm-Syndrom? Wenn ein Delfin gegen seinen Willen aus dem Wasser gerissen und in einem Meerespark gefangen gehalten wird, ist das für ein Tier mit überlegenem Intellekt eine ziemlich heimtückische Sache, trotzdem tun wir das. Verbünden sich diese Delfine irgendwann mehr mit Menschen als andere Delfine? Würden sie lieber bei den Menschen hängen, als zurück in die Wildnis zu gehen? Was ist mit domestizierten Tieren; Was ist mit unseren Haustieren wie unseren Hunden und Katzen? Bei diesen Tieren scheint es so zu sein, das ist natürlich alles, was sie wissen, die meisten von ihnen wurden in Gefangenschaft gezüchtet, und sie kennen keinen Unterschied.

Was ist mit einem einsamen Wolf, der sich ab und zu, schließlich jeden Tag, auf jemanden verlässt, der eine Hütte besitzt, um ihn zu füttern, und der immer wieder zurückkommt? Was passiert eines Tages, wenn der Mensch es einfängt und in einen Käfig steckt, es aber trotzdem füttert? Wir wissen, dass dies bei einigen der schlaueren Vögel passiert, wo sie in einen Käfig gesteckt und gefüttert werden, und irgendwann wollen sie den Käfig nicht mehr verlassen, sie wollen genau dort bleiben, mit den Menschen verbündet bleiben, wo sie sind kann sicher sein, gefüttert werden und muss sich keine Sorgen machen. Sie werden von ihren Entführern abhängig. Wie sehr ähnelt dies dem Stockholm-Syndrom und wie viele der Komponenten treffen direkt zu?

Nein, nicht alle treffen hier auf diese Szenarien zu, aber viele von ihnen, und was geht diesen Tieren durch den Kopf, denken sie vielleicht dasselbe wie ein entführtes Opfer oder jemand, der ins Gefängnis kommt? Tritt ein solches psychologisches Phänomen nur bei höher denkenden Säugetieren auf? Aus irgendeinem Grund bezweifle ich es, aber die Antwort ist, dass wir es nie wissen können, bis wir mit diesen Tieren in ihrer Kommunikationsmethode kommunizieren können. Trotzdem ist es eine interessante Frage, und es wäre von Wert, sie auf die Couch zu legen und sie zu fragen, was sie denken und „wie fühlen Sie sich?“ Bitte bedenken Sie all dies und denken Sie darüber nach.



Source by Lance Winslow

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.shreims.com All Rights Reserved