Meeresfrüchte essen – wie man Knochen vermeidet

/
/
/
12 Views

Es gibt zwei sehr einfache Möglichkeiten, um zu vermeiden, dass man beim Essen eines Fischgerichts auf einen versteckten Knochen trifft. Die erste besteht darin, Fisch von einer der größeren Arten zu kaufen, die große Mittelstacheln und wenige kleine Gräten haben. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die kleinen Nadelgräten aus einem flachen oder runden Fisch herauszunehmen.

Die Vorteile des größeren und festeren Fischs

Thunfisch und Seeteufel sind zwei Paradebeispiele für größere Fische. Sie haben beide festes, strukturiertes Fleisch, starke Stacheln und wenige der kleineren Seitenknochen. Thunfisch wird als sehr ähnlich zu magerem Rindfleisch angesehen, und Seeteufel wird als gleichwertig mit Garnelen und Hummer angesehen. Die Rezeptalternativen aus aller Welt für beide Fische sind enorm. Suchen Sie im Internet nach Kochvorschlägen von einfach bis komplexer. Sie können eine wunderbare Mahlzeit ohne Knochen zubereiten.

Wie man Knochen von den komplexeren Fischarten entfernt

Vor ein paar Jahren habe ich mit einem Geschäftspartner zu Abend gegessen, der Whitebait als Vorspeise bestellt hat. Whitebait sind die kleinen, bleistiftdünnen Fische, die mit Milch, gewürztem Mehl überzogen, frittiert und im Ganzen gegessen werden. Mein Kollege beschloss, den ganzen Fisch zu filetieren. Es dauerte eine Weile, bis er das Kellner- und Küchenpersonal beunruhigte, das sich fragte, wie lange es dauern würde, bis das Hauptgericht serviert wurde.

Seine Erwartung an ein Stück Fisch ohne Knochen war etwas extrem. Bei den meisten Menschen geht es darum, den versteckten, lauernden Kehlkopf-Attentäter zu entfernen – den kleinen Nadelknochen. Bitten Sie Ihren Fischlieferanten um Hilfe, um sie zu entfernen, und äußern Sie Ihre Bedenken bezüglich eventueller Reste in den Fischen, die Sie kaufen. Wenn Sie bei Ihrer Rückkehr nach Hause immer noch einen Knochen im Filet finden, versuchen Sie es beim nächsten Mal mit einem anderen Fischlieferanten.

Wenn keine Hilfe zur Hand ist, erledigen Sie die Aufgabe selbst. Sie können die Knochen leicht finden. Sie befinden sich normalerweise entweder in der Magenwand oder entlang des Fisches in der Mitte des Filets. Sanftes Herumtasten wird sie finden. Mit einer Pinzette werden die kleineren Knochen entfernt, wobei ein kleines Filetiermesser praktisch ist, um die Knochen in der Magenwand herauszuschneiden. Am Ende erhalten Sie ein völlig knochenfreies Filet und können alle Ihre Sorgen beiseite legen.

Bei einigen Arten von Plattfisch mit fester Textur, wie zum Beispiel Dover Sole, muss der Fisch nicht filetiert werden. Sie werden feststellen, dass sich das Filet nach dem Garen leicht vom Kadaver des Fisches lösen lässt.



Source by Henry Lord

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.shreims.com All Rights Reserved