Tierwelt von Treasure Island Florida

/
/
/
6 Views

Treasure Island, Florida, ist ein wunderschöner Strand mit einer großen Vielfalt an Wildtieren. Vom Meeresleben bis zu den Reptilien gibt es eine Fülle von Kreaturen für den Naturliebhaber. Egal, ob Sie in der Stimmung sind, einfach nur die Tiergemeinschaft des Strandes zu beobachten oder einige der lokalen Fische zu fangen, Treasure Island ist ein großartiger Ort, um Ihre Wünsche zu erfüllen. Viele der Arten können beobachtet werden, ohne jemals das Ufer verlassen zu müssen, aber diejenigen, die sich mit Booten auf den Weg machen, treffen auf eine noch größere Auswahl an erstaunlichen Kreaturen.

Fische – Da Treasure Island eine Strandgemeinde ist, gibt es offensichtlich eine Vielzahl von Arten, die in den Gewässern lauern. Der Golf von Mexiko ist einer der besten Orte, um einen Tag zu verbringen, entweder beim Schnorcheln und beim Beobachten all der Unterwasserlebewesen oder beim Sitzen mit der Stange, um einige dieser köstlichen Fische zu fangen. Einige der Fischarten, die normalerweise in diesen Gewässern vorkommen, sind:

  • Zackenbarsch
  • Schnapper
  • Eisvogel
  • Cobia
  • Erlauben
  • Flunder
  • Pompano
  • Tarpon
  • Barrakuda
  • Schwarzspitzenhaie
  • Spanische Makrelen

Säugetiere – Es gibt viel mehr als nur Fische, die in der Gegend von Treasure Island herumlaufen. Es gibt eine Vielzahl von Säugetieren, die diese schöne Strandgemeinde auch ihr Zuhause nennen. Viele Leute kommen gerne nach St. Pete, um einen Blick auf die schönen Delfine und Seekühe zu erhaschen. Delfine sind eine der begehrtesten Attraktionen vieler Touristen, die die Gegend besuchen. Das Gute daran ist, dass die meisten Touristen Glück haben, denn es ist extrem einfach, einen Delfin rund um Treasure Island zu sehen. Die Delfine lieben das Spiel und zeigen sich im Wasser und sind normalerweise sogar vom Strand aus leicht zu erkennen. Wenn Sie in den Sommermonaten auf einem Boot unterwegs sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Delfinschule hinter Ihrem Boot schwimmt. Seekühe sind eine weitere Kreatur, die die Leute immer gerne in ihre Besichtigungen integrieren. Obwohl es etwas schwerer zu fassen ist als der Delfin, ist es nicht selten, einen Blick auf eine dieser „Seekühe“ zu erhaschen.

Reptilien – Es gibt eine Vielzahl von Reptilien, die in dieser Gegend von Florida zu Hause sind. Im Bundesstaat Florida gibt es über 45 verschiedene Schlangenarten, sowohl giftige als auch nicht giftige. Florida ist auch die Heimat einiger Arten von Meeresschildkröten, von denen die Unechte Karettschildkröte am häufigsten ist. Floridas Strände sind die Heimat von 80% der Unechten Karpfen in den USA und bis zu 68.000 Nester können jedes Jahr in Florida gefunden werden!

Mit einer Fülle von Wildtieren im ganzen Bundesstaat kann Florida ein wunderbarer Ort sein, um die Natur zu beobachten. Treasure Island und die Golfküste haben eine einzigartige Tiergruppe und niemand, der die Natur liebt, sollte diese wunderschönen Kreaturen verpassen. Denken Sie immer daran, die Tierwelt nicht zu stören und sie natürlich zu leben und zu züchten, damit viele Generationen in Zukunft ihre Schönheit genießen können.



Source by Philip Hannigen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.shreims.com All Rights Reserved